Appell an die Community

  • Dieser Text richtet sich an alle User, Teams & Serverteam-Mitglieder welche sich vom folgenden angesprochen fühlen. Ich verfasse folgenden Text im Namen der Serverleitung. Dieser Text erklärt wieso das Verhalten dieser Community uns immer mehr dazu motiviert das Projekt MyPlayPlanet für immer zu beenden. Das ist keineswegs eine leere Drohung - Nein wir sind gerade kurz davor unser Geld für andere weniger Nervenaufreibenden Dinge zu sparen!

    Gründe hierfür sind hauptsächlich: kindisches Verhalten, Egoismus, Naivität und fehlende Einsicht, Objektivität sowie Eigeninitiative.



    MyPlayPlanet wurde als FREIZEIT & HOBBY-PROJEKT gegründet. Es geht auf diesem Server um den SPASS und den FREIZEITLICHEN ZEITVERTREIB am WarGear-Bau und WarGear-Kampf.

    Dieser Spaß ist kaum noch existent, es geht den aktiven Spielern nur noch um pure Selbstdarstellung, Selbstverwirklichung und Status-Symbole innerhalb dieser Community. Diese Ziele motivieren die Spieler zu den oben genannten Punkten. Es geht nicht mehr darum wie ich Kanonen und WarGears möglichst Optimiert nach Regelwerk baue, sondern darum wie ich die kleinsten und unscheinbarsten vermeintlichen Regelwerks-Lücken finde und möglichst optimiert bis an ihr Maximum ausnutzen kann um mir so einen unfairen Vorteil gegenüber meinen Gegnern zu verschaffen, welche bisher nicht selbst dabei sind diese vermeintlichen Lücken auszunutzen.


    Um klar und deutlich zu machen WAS das Regelwerk ist und WOZU es dient hier eine kleine Beschreibung: Das Regelwerk ist nichts anderes, als eine schriftliche Ausführung und Darstellung unserer Vorstellungen eines ausgeglichenen und sinnvollen WarGears & WarGear-Kampfes.

    Dass man nicht ein über 30 Seiten langes, exakt definiert und ausgeschriebenes Regelwerk aufsetzten kann welches im Endeffekt niemand mehr versteht sollte jedem klar sein. Dass man sich daher wie in jedem anderen Sport, Wettkampf, Gesetz auch absolut an gesunden Menschenverstand, objektives, reifes und faires denken halten muss ist meiner Meinung nach für jeden logisch. Jeder der etwas anderes behauptet hat offensichtlicherweise nie die Funktion eines Gerichtes mit Richtern, Schiedsrichtern etc. hinterfragt und verstanden. Würde jedes Gesetz und jede Regel so klar ausgeschrieben und verständlich sein wie sich eine Vielzahl unserer User das Regelwerk wünscht, bräuchte es keine Gerichte mit Richtern und Schiedsrichter mehr - Es ist ja alles genau so definiert und ausgeführt wie es sein muss und lässt absolut 0,0% Spielraum.

    Jeder halbwegs aktive Spieler weiß mittlerweile, was wir in schriftlichen Grauzonen tendenziell tolerieren und was nicht. Es kann mir keiner erzählen, dass er von der klarsten Regel-Ausnutzung permanent überzeugt war und diese niemals hinterfragt hat. Also verhaltet euch nicht wie ein Hund der immer und immer wieder dem Herrchen ans Bein pisst, wobei er genau weiß, dass er das in keinem Fall darf und im nachhinein Ärger dafür bekommt.


    Das man als Spieler dennoch teilweise im leeren Raum steht und sich nicht sicher ist ob das, was man da gerade baut konform ist oder nicht, ist das Normalste der Welt. Dass dann teilweise Falschinformationen aufgrund Fehlern des Serverteams durchsickern kann natürlich auch passieren, hierum geht es in diesem Text gar nicht! Aber wenn es dann immer häufiger vorkommt, dass insbesondere ich als Regelwerks-Autor beleidigt, hinterfragt und als inkompetent (Ich zitiere: “Der Kerl lebt in der Vergangenheit und ist nicht offen für neues”) bezeichnet werde, geht zu weit. Es mag überheblich klingen, aber wenn ich eine Behauptung/Annahme im Bezug auf unser/mein Regelwerk treffe und ihr mir keinerlei Gegenargumente, Belege, Auszüge oder Lösungsvorschläge liefert wieso ich mich hierbei irre oder ein Fehler mache, dann ist das in diesem Moment einfach so. Meine/Unsere Entscheidungen mögen für viele im ersten Moment unsinnig, Spaß verderbend und nervig wirken. Ich mache mir viele Gedanken zu jeder Änderung und handle hierbei immer im Sinne der Allgemeinheit. Das es oftmals besser ist wenn sich wenige Personen intensiv mit etwas beschäftigen und Beschlüsse fassen, als die breite Masse darüber entscheiden zu lassen, welche sich nur Gedanken um sich selbst machen und Sekunden-Entscheidungen treffen geht in den meisten Fällen schlecht aus (Siehe Brexit). Wir haben kaum noch Spieler die über ihren eigenen Tellerrand hinausschauen können und wollen und diese Art von Mensch ekelt uns einfach nur noch an - Vor allem weil wir die Idioten sind die diesen Spielern auch noch die einzige Plattform bezahlen auf dem sie dieses Verhalten an den Tag legen.


    Um mir weitere Nerven und Emotionen zu sparen hier eine einfache Bitte an alle: Fangt an den gottverdammten Spaß in den Vordergrund zu stellen. Haltet euch einfach an die gottverdammten Regeln, welche nach über 2 Jahren für fast alle klar zu verstehen sein sollten oder fragt lieber 5 mal bei mir persönlich nach ob das was ihr da gerade entwickelt okay ist oder nicht. Und am wichtigsten, solltet ihr einen Fehler gemacht haben dann steht wie ein reifer Mensch dazu und seid einsichtig. Mich/Uns zu beleidigen weil ihr nicht das zu hören bekommt was ihr wollt ist nicht die Lösung. Ich verstehe jeden, der 20 Stunden an einer Kanone entwickelt und im Nachhinein von mir ein trockenes “nicht Regelkonform” zu hören bekommt, aber das ist leider euer eigenes Problem welches ihr im Voraus ohne Probleme hättet lösen können. Ich habe noch nie jemandem keine Antwort auf dessen Frage gegeben, im Gegenteil ich installiere mir teilweise unterwegs extra Minecraft um dann auf eure privaten Server zu joinen und mich mit eurer Kanone zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Also fragt im Voraus nach ob euer neues Prinzip klar geht bevor ihr eure Zeit dafür verschwendet und danach frustriert mit Beleidigungen um euch werft.


    Wäre das hier mein Job für den ich bezahlt werde, würde ich mich absolut mit meiner Position abfinden und mich eben weiterhin mit dem Verhalten rumärgern - aber das Gegenteil ist der Fall. Ich bezahle derzeit für 0% Spaß und 110% Arbeit, Nerven und Ärger einen Haufen Geld.


    An alle, die sich hiervon angesprochen fühlen: Fangt bei euch selbst an und versucht etwas an eurem Verhalten zu ändern, ansonsten sehe ich keinen weiteren Sinn hinter dieser Tätigkeit.



    Tischkante im Namen der Serverleitung.

  • Amen

    Mfg euer Zeanon Rest In Pieces


    Discowueste zur Liga 2017 über DSP: Also das hier is halt grade mehr ne Art Beschusstest muss man ehrlich mal zugeben.



    You never stop playing because you grow old, you grow old because you stop playing.
    Be geek, be proud...
    Pawn in your face...


    DESPERATION

  • Ich weis ehrlich gesagt nicht was ich dem noch hinzufügen soll, man macht sich als der durchschnitt User meistens keine Gedanken über diese Situationen aus der Sich von Tischkante bzw dem Serverteam.

    Ich werde auf jeden Fall versuchen das es bei mir oder meinem Team nicht zu solchen Situationen kommt. Abgesehen davon möchte ich noch dazu sagen das ich Tischkantes Arbeit und die des Serverteams respektiere und schätze. Ich fände es absolut schade wenn PP zumachen würde (auch wenn ich dann deutlich mehr Freizeit hätte xd) da ich sehr viel Zeit und Arbeit in PP stecke um Kanonen zu bauen.

    Ich bin der Meinung das die PP Serverleitung das sehr souverän und gut macht und dafür mehr Anerkennung erfahren sollte als es aktuell der Fall ist und die Änderungen die letztens veröffentlicht wurden absolut logisch und nachvollziehbar sind und es keinen Grund gibt sie dafür in der Form zu "beleidigen" da man das Teilweise echt nicht mehr Kritik nennen konnte.

    Desweiteren hat in meinen Augen sogut wie nichts an Entscheidungen die von der Serverleitung getroffen werden etwas mit Willkür zu tun.


    MFG M4gm4cr4ft                #Team GurkenParade

  • Ich könnt mir vorstellen, dass Tischkante gerad in ein Kissen schreien möchte. 34 Likes auf dem Post (momentan) und nur Zuspruch, aber ich weiß nicht wie viel sich tatsächlich ändert. Das liegt nach meiner bescheidenen Einschätzung nach daran, dass für manche """Profis""" es so sehr zum Leben geworden ist, mit allen Mitteln, die es gibt, unbedingt der Beste sein zu wollen. Da hat man dann einfach keinen Abstand, um mal über seine eigenen Aktionen zu reflektieren, und merkt nicht, dass vieles einfach nix mehr mit Spaß an nem Spiel zutun hat, sondern einfach ein "Werkzeug" ist, sein Ego zu pushen. Das sagt sich zugegeben relativ leicht wenn man nun über ein Jahr quasi raus ist, aber ich würde den Spielern, die sich auch angesprochen fühlen und noch aktiv sind, mal empfehlen, irgendwie zu versuchen, mal sich selbst zu reflektieren. Das könnte helfen.

  • Beitrag von MineBuilder_3011 ()

    Dieser Beitrag wurde von Tischkante aus folgendem Grund gelöscht: Vielen Dank für die netten Worte. Jedoch ist der Zuspruch und das Lob ein bisschen zuviel des guten. Dein Lob sollte jedem gelten der an dem Server mitgearbeitet hat. ().
  • Beitrag von MineBuilder_3011 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Tolles Handy... wurde Doppelt gepostet ().