WarGear-Community vergrößern!

  • ich bin auch eher für yt, das Thema ist eben, dass viele Leute public tech einbauen und sie wenn es nötig ist nicht mal reparieren können

    Mfg euer Zeanon Rest In Pieces


    Discowueste zur Liga 2017 über DSP: Also das hier is halt grade mehr ne Art Beschusstest muss man ehrlich mal zugeben.



    You never stop playing because you grow old, you grow old because you stop playing.
    Be geek, be proud...
    Pawn in your face...


    DESPERATION

  • ich bin auch eher für yt, das Thema ist eben, dass viele Leute public tech einbauen und sie wenn es nötig ist nicht mal reparieren können

    Deswegen wäre es sinnvoller bei Youtube How Too´s oder Let´s Builds zu machen, damit die User die Kanonen auch verstehen und den Aufbau der Kanonen kennen lernen. So hab ich z.b. auch meine 40er Stich aus dem How Too von WarGear Technik gebaut und weiß mittlerweile wie ich die baue. Hätte man im Fight noch Wasserspots könnte ich diese nutzen und so eine bauen bzw. Reparieren.


    Das Problem ist meistens, dass viele Kanonen Public als Welt oder schem gegeben werden und dann hat man halt keine Ahnung wie die Funktionieren.


    Dieser Beitrag auch als Anregung für die Youtuber. Nichts gegen Public Packs oder Public Kanonen aber in einem Vorherigen oder Folgenden How Too bzw. Let´s Build könnten die User diese auch bauen.

  • Natürlich haben WarGears ein riesiges Potenzial, aber es gibt auch so Kameraden, die meinen, den ganzen Ruf zu schädigen oder neuartige Sachen einzuführen, um die WarGears-Szene dabei zu schänden, aber zu dämlich sind, um es umzusetzen...
    (war klar, dass Creeperkopf disliket xD)

    ...Es passt leider wieder nicht zum Thema aber wir wollten nicht mehr beleidigend werden! Das gilt entweder für Keinen oder für Alle lieber Zoidos. Wer deinen Beitrag liked und wer ihn disliked ist dabei erstmal völlig egal.


    Kameraden, die versuchen, den Ruf zu schädigen gibt es in jeder Community. Auffällig wird es dann, wenn bei WarGears fast 30% der ehemaligen User den Ruf schädigen wollen. Ein weiteres Problem besteht darin, dass die ein Großteil der verbleibenden Community auf den Ast springt und die "bösen" beleidigt... Am besten wäre es, wenn die Community sich nicht mehr dafür interessieren würde, was manche über WarGears verbreiten. Erst dann wäre es möglich, viele neue User zu gewinnen, denn wer hat schon Lust einer Community anzugehören, die ständig andere User beleidigt...Würden also einige User und Teammitglieder "von ihrem Ross mal runterkommen", sehe ich eigentlich kein Problem neue User zu werben, denn wie wir hier vermutlich alle denken, sind WarGears eine nette Beschäftigung^^


    Als YouTuber würden mir auf jeden Fall nameMethos einfallen, wurde aber glaube ich schon einmal erwähnt. Allerdings denke ich es wäre eine gute Idee wenn die PP Adminstration die YouTuber anschreiben würde und nicht manch ein User, da vor allem größere YouTuber spammende Kommentare mit schlechter Rechtschreibung gerne einmal löschen...


    LG TnTSlayer

  • Wie gesagt sollten meiner Meinung nach keine User versuchen Aufmerksamkeit zu bekommen, sondern die Admins über die geschäftliche Mailadresse oder über private Nachrichten. Spammende User erscheinen in der Regel alles andere als seriös.

    Natürlich wirkt das Seriöser, allerdings ist es offensichtlich das ein Server welcher YouTuber anschreibt, dies nur macht um eigenen Profit daraus zuziehen. Schreiben ihn jedoch ein paar seiner Zuschauer an wollen sie ihm damit lediglich einen Vorschlag machen. Ganz ohne die Absicht Profit für sich selbst zu machen. So denke ich darüber.


    Wenn dich ein Geschäftsbesitzer anspricht und sagt "Kauf meine Ware", wirkt das doch auch irgendwie doof. Macht das aber ein Kunde dieses Geschäftes ist das in meinen Augen 10 mal glaubhafter und angebrachter.

  • Also das mit den YT-Tutorials ist schon geplant. Das wird von FireTube_ und mir gemacht. Wir werden alles erklären. Wir werden natürlich auch bei null anfangen. Wie TuNiDa damals. Wie verhält sich TNT, was muss man beim bau von Kanonen beachten, was sind WarGears, usw. Später werden wir dann auch mit komplexeren Dingen weiter machen. So eine Art Tutorial für etwas fortgeschrittene. Da werden dann spezielle Kanonenarten gezeigt und erklärt.