• gameLogo.png



    Hallöchen zusammen,

    ein paar Freunde und mich hat in letzter Zeit wieder der Spaß an riesigen sinnlosen Schlachten gepackt. Wer auch Lust hat mit uns ein paar Schlachten zu schlagen kann sich ja mal den Beitrag hier durchlesen.



    Worum geht es in Planetside 2 eigentlich?
    Die Hintergrundgeschichte spielt in einer fernen Zukunft. Nachdem die Erde durch einen verheerenden Krieg knapp dem Untergang entronnen war, kam die Menschheit zur Besinnung und vereinte sich unter einem Banner als Terranische Republik. Einige Zeit später erschien und verschwand plötzlich spurlos ein Wurmloch, welches sich die Wissenschaftler nicht erklären konnten. Der damalige Präsident Tom Connery glaubte dies sei ein Beweis für intelligentes außerirdisches Leben und startete darauf mehrere Weltraum-Expeditionen. Die erste Expedition fand einen ersten Hinweis der Connerys Verdacht bestätigte; eine antike Figurine außerirdischer Herkunft. Connery sandte darauf eine zweite Expedition tiefer ins All. Mehrere Raumschiffe flogen darauf in das Wurmloch und strandeten dort für lange Zeit, die Situation für die Besatzungen wurde immer bedrohlicher. Infolge der Belastung dem die Crew ausgesetzt war und der knapp werdenden Vorräte wurden strikte Ausgangssperren an Bord verhängt. Später wurde eine Wahl über die Notwendigkeit dieser Maßnahme abgehalten. Die Befürworter gewannen nur sehr knapp. Es waren fast so viele Gegenstimmen gezählt worden. Daraufhin wurde eine zweite Wahl angekündigt. Doch es detonierte eine Bombe die von Terroristen gezündet wurde und zerstörte das Schiff auf dem die Wahl abgehalten werden sollte. Alle an Bord starben, darunter auch der Präsident. Das Ausgangsverbot blieb bestehen. Später entdeckte die Expedition den erdähnlichen Planeten Auraxis und als ein Resultat die uralte, verwaiste „Vanu“-Technologie. Darunter waren auch die „Wiedergeburts-Kammern“, die es ermöglichen einen Verletzten oder Toten mittels kleinster Mengen genetischen Materials völlig gesund wiederauferstehen zu lassen. Dies nahm den Gegnern der Schreckensherrschaft der Terranischen Republik auf Auraxis die Angst vor Repressionen. Als Resultat bannte sie diese Technologie, aber einige Wissenschaftler arbeiteten weiterhin an ihr und bildeten die Vanu-Souveränität, weshalb sich die Terranische Republik militarisierte, um dies zu unterbinden. Infolge dieser Militarisierung und Unterdrückung spaltete sich eine Gruppe Separatisten ab, stahl Ausrüstungen und Waffen und formte das Neue Konglomerat. Nun exakt 175 Jahre nach diesen Ereignissen in denen der Präsident Tom Connery und andere Führer getötet wurden, brach der Krieg zwischen der Terranischen Republik und dem Neuen Konglomerat aus. Darauf griff das Konglomerat die Vanu-Souveränität an, die immer noch an den außerirdischen Technologien forscht, und nun auch in den Krieg mit der Terranischen Republik mit hineingezogen wurde. Die Feindseligkeiten zwischen den Fraktionen ersticken jedwede Bemühungen einen Weg zu finden wieder mit der Erde Kontakt aufzunehmen. Der Krieg tobt seitdem unaufhörlich auf Auraxis.



    Hier einmal die Übersicht über die Verschiedenen Fraktionen:


    Die Terrainische Republik [TR]

    latest?cb=20121121150941&path-prefix=de

    Die Terranische Republik (Terran Republic) ist die autoritäre Regierung der Erde. Sie hält die Bürger unter strikter Kontrolle und wird daher als diktatorisch wahrgenommen. Sie strebt den Wiederanschluss von Auraxis an die Erde an. Ihre Militärdoktrin setzt auf konventionelle Waffen mit hoher Kadenz und großen Magazinen, sowie schnelle Fahrzeuge. Ihre Farben sind rot und schwarz.


    Das Neue Konglomerat [NK]

    latest?cb=20121120222509&path-prefix=de

    Das Neue Konglomerat (New Conglomerate) ist die gemäßigte der drei Fraktionen. Sie besteht aus lose organisierten Rebellen, Separatisten und Freiheitskämpfern, angeführt von Ausgestoßenen, Industriegiganten, Piraten und hochrangigen Ex-Militärs. Sie spaltete sich in der Vergangenheit während der zunehmenden Militarisierung und Diktatur der Terranischen Republik von dieser ab. Ihre Militärdoktrin setzt auf Gauß-Waffen, sowie auf schwere Panzerungen. Ihre Farben sind blau und Gold.


    Die Vanu-Souveränität [VS]

    Logo_vs.png

    Die Vanu-Souveränität (Vanu Sovereignty) ist eine hochtechnisierte, militante Gruppe von Transhumanisten und Wissenschaftlern, die auf geborgene außerirdische Technologie in Form von uralten Artefakten setzt, die verstreut auf Auraxis zu finden sind. Sie sieht diese Alien-Hochtechnologie als einziges Mittel an, die Menschheit zu einer höheren Existenzebene zu befördern und will diese für sich monopolisieren. Ihre Militärdoktrin setzt auf zielgenaue Laser- und Plasmawaffen, sowie auf Antigravitations-Antriebe. Ihre Farben sind purpur und blaugrün.



    Wir spielen in einer kleinen Gruppe als VS (auf dem Server Cobalt) und würden uns über ein paar Mitstreiter sehr freuen. Wenn euer Interesse nun geweckt ist, schreibt mich einfach an, schreibt hier einen Beitrag oder kommt auf unseren TS.